FAQ`s Ausbildungscoaching

  • Technisch interessierte Jugendliche, im besonderen Mädchen und junge Frauen, die meist aufgrund eines schlechten Abschlusszeugnisses im Juli und August noch keine Lehrstelle gefunden haben. Diese Jugendlichen dürfen in den letzten beiden Jahren nicht bei den ÖBB gearbeitet haben und sie müssen beim AMS lehrstellensuchend gemeldet sein.
  • Nur die ÖBB Lehrwerkstätte Linz bietet eine technische Lehrausbildung in Kombination mit einer Unterstützung durch das Ausbildungscoaching an.
  • Ja. Das Lehrlingsgehalt bei AMS Lehrlingen ist durch die sogenannte Prämienaufzahlung der ÖBB gleich hoch wie bei ÖBB Lehrlingen. Allerdings kann eine ÖBB Prämie für ein Vierteljahr oder länger gekürzt werden, wenn ein AMS Lehrling seine Vereinbarungen nicht einhält, wenn zB die Leistungen im Betrieb oder der Berufsschule wirklich negativ sind. Diese Prämienbedingungen werden aber bei Lehrbeginn genau erklärt, sodass Kürzungen nur selten vorkommen.
  • Die Ausbildungscoach von Jugend am Werk ist direkt vor Ort in der ÖBB Lehrwerkstätte Linz. Dadurch ist sie für Lehrlinge oder Ausbilder schnell erreichbar.