FOKUS WIRTSCHAFT - 29. März 2017 – Eisenstadt

BBRZ mit einem eigenen Stand vertretenBBRZ mit einem eigenen Stand vertreten (Fotos: ©Fokus Wirtschaft

Das Sozialministeriumservice und die Wirtschaftskammer Österreich haben die Veranstaltungsreihe FOKUS WIRTSCHAFT ins Leben gerufen - eine Kooperation zwischen öffentlichen Institutionen, Fachorganisationen und der Privatwirtschaft.  Das Ziel ist aufzuzeigen, wie Inklusion nachhaltig funktionieren und wirtschaftlich rentabel sein kann. In den Jahren 2016 und 2017 findet in jeder Landeshauptstadt eine Veranstaltung statt.

So auch am 29. März 2017 in Eisenstadt, wo das BBRZ mit einem eigenen Stand vertreten war.

Bei dieser Veranstaltung konnte man sich ein Bild darüber machen, wie Menschen mit Einschränkungen auf ihrem Weg (zurück) ins Arbeitsleben unterstützt und erfolgreich in das Wirtschaftsleben integriert werden können. Praxisbeispiele für erfolgreiche Inklusion wurden durch die VertreterInnen zahlreicher Unternehmen spannend vermittelt.

Viele positive Gespräche und einer Vielzahl neuer Kontakte zu Unternehmen im Gepäck zeigen eindeutig, dass sich immer mehr Unternehmen ihrer sozialen Verantwortung in unserer Gesellschaft bewusst sind und nach Möglichkeiten suchen, Menschen, die Hilfe benötigen, im Rahmen ihrer Möglichkeiten zu unterstützen.

Während dieser 4-stündigen Veranstaltung ist es uns sehr gut gelungen, zu vermitteln, wie wir als BBRZ unseren Beitrag leisten, Menschen auf ihrem Weg zurück ins Arbeitsleben zu unterstützen.

Am 21. September 2017 werden wir an der nächsten Veranstaltung in St. Pölten teilnehmen.

    << zurück zur Übersicht